Absätze nach WCAG 2.0

Was versteht man unter WCAG 2.0? WCAG steht für Web Content Accessibility Guidelines. Also Richtlinien, um barrierefreie Webinhalte zu gestalten. Barrierefrei bedeutet, dass die Webinhalte für jeden Benutzer lesbar sind und alle Menschen Zugang zu den Informationen haben.

Barrierefreie Texte: Richtlinie nach WCAG 2.0

WCAG 2.0 zu barrierefreien Texten - 3.1 Lesbar:

Machen Sie Inhalt lesbar und verständlich. (WCAG-Stufen: A - AAA)

Gliedern Sie Ihren Text in Absätze. Laut WCAG 2.0 erreichen Sie damit eine barrierefreie Lesbarkeit. LinguLab unterstützt Sie hierbei auf der Grundlage der WCAG mit Analysen zur Absatzstruktur und Barrierefreiheit.

Schritt 1: Texten & Barrierefreiheit analysieren

Nutzen Sie unser Analysetool, um die Barrierefreiheit Ihres Textes zu überprüfen. Im Bereich "Web-Tauglichkeit" finden sie das Feld "Scanbarkeit", zu welchem die Absatzanalyse zählt.

LinguLab orientiert sich an den WCAG 2.0 und hilft durch prüfen der folgenden Kriterien, die barrierefreie Lesbarkeit zu verbessern:

  • Absatzlänge
  • Absatzposition
  • Anzahl der Absätze in Relation zur Textlänge

Die Textstruktur ist häufig einer der größten Stolpersteine im barrierefreien Lesefluss. Mit LinguLab schreiben Sie ganz einfach barrierefreie Texte nach den WCAG 2.0. Unser Optimierungswegweiser gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Texte schnell und sinnvoll gliedern. Mit LinguLab live erstellen Sie verständliche und barrierefreie Texte!

Screenshot Kriterien der Suchmaschinenoptimierung

Schritt 2: Defizite erkennen & barrierefrei verbessern

  • Mit einem Klick auf "Im Text Anzeigen" lassen Sie sich ganz bequem Absätze markieren, die nicht den WCAG-2.0-Kriterien zur Barrierefreiheit entsprechen.
  • Fügen Sie weitere Absätze ein oder optimieren Sie die bereits vorhandenen, um die Barrierefreiheit Ihrer Texte zu erhöhen.
  • Hilfreiche Tipps zur Gestaltung Ihrer barrierenfreien Texte bekommen Sie durch einen Klick auf den Info-Button neben der Absatz-Bewertung.

Briefe repräsentieren Ihr Unternehmen und sind Ausdruck Ihrer Persönlichkeit.

Wie Sie verständliche Briefe schreiben, erfahren Sie hier