Texte auf Barrierefreiheit nach der BITV prüfen

Ab sofort bietet Ihnen LinguLab die Möglichkeit, Ihre Texte auf Barrierefreiheit nach der BITV 2.0 und „Leichte Sprache“ und zu prüfen.

Die BITV ist die Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behinderungsgesetz. Ihr Ziel: Der Zugang zu Informationen soll für Menschen mit Behinderung erleichtert werden. Die BITV trat im September 2011 in Kraft und gilt für alle Behörden der Bundesverwaltung.

Bild Prüfung BITV 2.0

Texte auf Barrierefreiheit prüfen - BITV 2.0

LinguLab prüft seit 2008 Texte auf Barrierefreiheit anhand der WCAG. Die BITV basiert auf genau diesen Richtlinien, deshalb war die Prüfung der BITV schnell umgesetzt. LinguLab prüft Texte auf 12 Kriterien, beispielsweise auf

  • Verständlichkeit und einfache Sprache
  • Satzlänge und Satzgliederung
  • Überschriften und Hervorhebungen

Auf Wunsch können Sie sich zu jedem Kriterium die passenden Richtlinien der BITV oder WCAG anzeigen lassen.
Weitere Informationen zur Prüfung nach BITV 2.0

Neue Textgattung „Leichte Sprache“ 

Mit der neuen Textgattung „Leichte Sprache“ können Sie ab sofort prüfen, ob Ihr Text die wichtigsten Regeln der leichten Sprache befolgt. LinguLab unterstützt Sie dabei, Texte in leichter Sprache zu erstellen. Damit Ihr Text für Menschen mit Leseschwäche wirklich verständlich ist. ErstellenSie jetzt gleich Ihren ersten BITV-geprüften Text. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Kurz statt lang

Lange Sätze überfordern das Kurzzeitgedächtnis.

Mehr erfahren