Verständlich statt Fachchinesisch

Wer sich einfach und klar ausdrücken kann, gewinnt die Sympathie seiner Leser.

Einfache, klare Sprache überzeugt. Worte, die wir häufig nutzen, sind in unserem aktiven Wortschatz gespeichert. Das Gehirn nimmt diese geläufigen Worte wie Bilder auf und verknüpft sie sofort mit ihrer Bedeutung.

Je mehr die Sprache Ihres Textes mit dem aktiven Wortschatz Ihrer Leser übereinstimmt, desto besser ist er verständlich.

Beispiel

  • assoziieren
  • verknüpfen

Aktion

Ersetzen Sie schwer verständliche Worte durch leichter verständliche Synonyme – Worte mit gleicher Bedeutung. Ausnahme: Sie richten Ihren Text an eine sehr spezifische Zielgruppe. Hinweis: LinguLab markiert Worte im Text, die im allgemeinen Sprachgebrauch selten vorkommen.

Anglizismen

Unsere deutsche Sprache hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Viele Worte wurden aus dem Englischen übernommen (Anglizismen).

Wissenswertes

Diese eingedeutschten englischen Worte sind jedoch nicht immer die beste Wahl. Es ist sehr schwer einzuschätzen, wie geläufig diese Anglizismen bei Ihrer Zielgruppe sind – doch wir möchten Ihrem Leser das Verstehen Ihres Textes so einfach wie möglich machen!

LinguLab bietet Ihnen zu den Anglizismen in Ihrem Text deutsche Alternativen – je nach Möglichkeit eine oder mehrere zur Auswahl.

  • Er hat das Programm gerade gedownloadet.
  • Er hat das Programm gerade heruntergeladen.

  • Deadline ist der 30. Juni.
  • Fristende ist der 30. Juni.

Aktion

Überprüfen Sie die markierten Wörter und entscheiden Sie, ob Anglizismen an dieser Stelle wirklich notwendig sind.

Abkürzungen

Auch wenn es für viele Begriffe geläufige Abkürzungen gibt, sollte man diese sparsam verwenden. 
Wissenswertes

Zugegeben: Abkürzungen sind schnell und praktisch. Doch leider haben Sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht, wenn Sie zu viele Abkürzungen nutzen.

Lesen ist ein kompliziertes Zusammenspiel zwischen den Augen und mehreren Bereichen des Gehirns. Abkürzungen erfordern grundsätzlich immer einen Denkschritt mehr. Das Unterbewusstsein des Lesers reagiert darauf, indem die Motivation, weiter zu lesen, sinkt.

Richten Sie Ihren Text an eine genau definierte Fach-Leserschaft? Dann schreiben Sie die Begriffe nur bei der ersten Erwähnung im Text aus und setzen die Abkürzung in Klammern dahinter. Auch für die Listung in der Suchmaschine ist diese Vorgehensweise von Vorteil.

Aktion

Schreiben Sie Abkürzungen bei der ersten Erwähnung im Text aus. Hinweis: LinguLab markiert Ihnen Abkürzungen im Text.