Analyse der Textverständlichkeit

Bei der Textverständlichkeit überprüft LinguLab klassische Kriterien wie Satz- und Wortlänge, Textumfang, Stil und Wortschatz. Je nach Textgattung ändert LinguLab die Gewichtung der einzelnen Kriterien.

Textverständlichkeit: Quantität

  • Satzlänge
    Das Modul ermittelt, aus wie vielen Zeichen Ihre Sätze bestehen.
  • Wortlänge
    Das Modul ermittelt, aus wie vielen Zeichen Ihre Wörter bestehen.

Textverständlichkeit: Stil

  • Satzkonstruktionen
    Das Modul ermittelt, wie verschachtelt Ihre Sätze sind.
  • Modalität / Modalverben
    Dieses Modul misst die Verwendungshäufigkeit von Modalverben in Ihrem Text.
  • Passivkonstruktionen
    Das Modul ermittelt, wie viele Formulierungen passiven Charakters sich in einem Satz befinden
  • Zeit
    Dieses Modul überprüft die Verwendung der Zeitform Perfekt in Ihrem Text.
  • Nominalstil
    Dieses Modul überprüft die Verwendungs- häufigkeit des Nominal- stils in Ihrem Text.

Textverständlichkeit: Wortschatz

  • Verständlichkeit
    Das Modul prüft die Anzahl der Wörter in Ihrem Text, die selten in der deutschen Sprache genutzt werden.
  • Hilfsverben
    Dieses Modul überprüft, wie oft Sie Hilfsverben als Vollverben verwenden.
  • Füllwörter
    Dieses Modul misst, wie häufig Füllwörter in Ihrem Text vorkommen.
  • Abkürzungen
    Dieses Modul identifiziert Abkürzungen in Ihrem Text.
  • Adjektivhäufungen
    Dieses Modul identifiziert Adjektivhäufungen in Ihrem Text.

Textverständlichkeit: Rechtschreibung

LinguLab verfügt über eine integrierte Rechtschreibprüfung. Die Grammatikprüfung erkennt einfache Fehler. Die Regeln für Kommata werden derzeit nicht überprüft.

So bewertet Google Texte (Suchmaschinenoptimierung / SEO)

Mehr erfahren