So geben Sie Ihren Texten Struktur

Sie möchten die Aufmerksamkeit Ihrer Leser gewinnen? Die Struktur eines Textes spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Ein gut strukturierter Text verbessert das Textverständnis und wird gerne gelesen!


Wann ist ein Text gut strukturiert?

In diesem Screencast zeigt Ihnen Bianca Spiegel, wie Sie Ihre Texte richtig strukturieren. So hinterlassen Ihre Texte einen positiven Eindruck und wecken das Interesse Ihrer Leser.

Transkription - Video - Wann ist ein Text gut strukturiert?

Jeder Text vermittelt eine Botschaft an Ihre Zielgruppe. Wie gelingt Ihnen diese Kommunikation? Holen Sie Ihre Leser ab und erleichtern Sie ihnen den Einstieg in den Text. 
Hierbei spielt die Struktur der Texte eine sehr wichtige Rolle. Oder würden Sie diesen Text vollständig lesen wollen?
Wann ist ein Text gut strukturiert? 

Ihr Text ist dann gut strukturiert, wenn er folgende Elemente beinhaltet:

  • Überschrift 
  • Teaser
  • Zwischenüberschriften
  • Absätze
  • Fettungen
  • Listen


Ich zeige Ihnen anhand dieses Beispiels, welche positive Auswirkung alleine die Struktur hat. 

Wählen Sie zuerst eine treffende Überschrift. Die Überschrift sollte die zentrale Aussage des Textes sein. Formulieren Sie Ihre Überschriften korrekt und unmissverständlich. Machen Sie Ihre Leser neugierig! 

Im Teaser erkennt der Leser sofort, ob ein Text die gewünschten Informationen enthält. Geben Sie einen kurzen Überblick über die Themen in Ihrem Text.

Die Gliederung Ihrer Texte ist eine wesentliche Aufgabe. Damit schaffen Sie eine logische Ordnung und führen Ihre Leser durch Ihren Text. Strukturieren Sie Ihren Text deshalb durch Zwischenüberschriften und Absätze.

Heben Sie wichtige Schlagwörter in Ihrem Text durch Fettungen hervor. So kann sich der Leser besser orientieren und sieht auf den ersten Blick, worum es im jeweiligen Abschnitt geht. Aber Vorsicht: Zu viele Fettungen verlieren Ihre Wirkung!

Auch Listen sind ein wichtiges Stilmittel zur Strukturierung Ihrer Texte. Damit erfasst der Leser auf einen Blick die einzelnen Aufzählungselemente. 

Unser Tipp: Die Struktur spielt nicht nur für Fachartikel oder Expertentexte eine große Rolle. Auch Briefe und Newsletter sollten gut strukturiert sein. Nur dann animieren Sie den Empfänger zum Weiterlesen und Ihr Schreiben landet nicht direkt im Papierkorb.

Ich möchte Ihnen nun anhand eines Beispiels zeigen, wie Sie die Webtauglichkeit und damit die Struktur Ihrer Texte verbessern. Ich habe den Text schon vorbereitet und analysiere ihn mit LinguLab live. 

Der Text erhält 2,5 Sterne. Das Modul Struktur bekommt eine rote, also schlechte Bewertung. Der Text enthält weder einen Teaser, noch Zwischenüberschriften, Absätze oder Fettungen.

Der Optimierungswegweiser von LinguLab gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie die Struktur Ihres Textes verbessern. Verbessern wir nun den Text. 

Der Teaser hat eine rote Wertung. Hat Ihr Text eine gewisse Länge, sollten Sie immer die wichtigsten Informationen kurz zusammenfassen. So erleichtern Sie dem Leser den Einstieg.

Erneut die Analyse: Das Modul Teaser bekommt nun eine grüne Wertung und Ihr Text erhält 3 Sterne.

Der Optimierungswegweiser zeigt an, dass Sie eine oder mehrere Zwischenüberschriften verwenden sollten. Dazu ist es wichtig, den Text in Absätze zu gliedern. 

Ich mache einen Absatz und setze eine Zwischenüberschrift. Erneut die Analyse. Das Modul Überschriften bekommt nun eine orangene Wertung, der Modul Absätze eine rote.

Der Optimierungswegweiser zeigt an:

  • Versuchen Sie mehr Überschriften zu verwenden. 
  • Einer Ihrer Absätze ist zu lang. 

Ich versuche deshalb den letzten Absatz aufzuteilen und eine passende Überschrift zu setzten. Erneut die Analyse: Die Module Überschriften und Absätze bekommen jetzt eine grüne Wertung und der Text erhält schon 4 Sterne. 
Das Modul Hervorhebungen hat noch eine rote Wertung. Der Optimierungswegweiser zeigt an: 

  • Strukturieren Sie Ihren Text durch Fettungen.

Ich fette also Schlüsselbegriffe in meinem Text. In jedem Abschnitt fette ich nur ein Schlüsselwort, damit die Fettung ihre Wirkung nicht verliert. Erneut die Analyse: Das Modul Struktur bekommt nun eine grüne Wertung und unser Text erhält 4, 5 Sterne. 
Der Unterschied ist deutlich zu sehen. Der Leser hat nun visuelle Ankerpunkte, an denen er sich orientieren kann. Findet der Leser zusätzlich die gewünschte Information, wird er gerne bereit sein, Ihren Text zu lesen.

Bild Top 100 SEO